28 Januar 2016

Leselaunen #1

Leselaunen ist eine Aktion von Novembertochter. Es geht um eine kurze Zusammenfassung des Leseverhaltens und andere persönliche Dinge. Schaut doch mal bei Novembertochter vorbei und vielleicht hab ihr ja auch Lust bei ihr mitzumachen.


Aktuelles Buch?



Ich lese aktuell 1001 Kuss. Dschinnfeuer von Rebecca Wild. Ich bin ja momentan absolut im Dschinnfieber und da bot sich das e-Book geradezu an. Das Cover ist ein Traum und auch der Klappentext war vielversprechend, aber doch etwas irreführend. Durch die Beschreibung und auch das doch 'sanfte' Cover hab ich primär eine Liebesgeschichte erwartet, doch 1001 Kuss. Dschinnfieber spielt in einer komplexen orientalischen Welt voller Magie, bösen Magierinnen, Ghule und Piraten. Ich hab es zwischendurch zur Seite gelegt und Dark Elements - Eiserne Schwingen gelesen, bevor ich mein Kindle wieder zur Hand genommen habe. Nachdem ich mich dann nochmal mit dem e-Book auseinander gesetzt habe, war ich doch ziemlich fasziniert über die Komplexität des doch etwas anderen Märchens. Knapp die Hälfte hab ich schon gelesen und werd' spätestens morgen damit fertig.


Momentane Lesestimmung


Ich weiß gar nicht wo mir der Kopf steht und was ich als nächstes lesen soll. Schwanke noch zwischen Der Winter erwacht, Alba & Seven oder Dragonfly. Auf jedenfall macht es einfach nur Spaß und ich genieße die Zeit außerhalb meines PC's mit einem guten Buch 


Zitat der Woche

Sie konnte sich den Mond und die Sterne wünschen und als Kette tragen. Die Wüste in einem Glas. Kazims Lächeln.

 Was gibt's noch zu sagen?

Einiges und am besten doch gar nichts. Momentan etwas Trubel, aber mir hilft die Arbeit am Blog und das lesen sehr. Alle 2-3 Tage geht's in Fitnessstudio und den Kilos an den Kragen. Ziel sind Januar '17 10 Kilo weniger. Ich denke es ist absolut machbar. Es ist zwar anstrengend, aber von nichts kommt bekanntlich nichts. Wir sind zu Viert und arrangieren uns so, dass keiner alleine gehen muss. Am Freitag geht's auf den Geburtstag meiner Nichte, sie wird 2. Ich freu mich riesig. Zum Geburtstag bekommt sie einen Gutschein von Zauberhaftes in Göttingen. Ein wunderschönes Lädchen mit Kindermode und toller Atmosphäre! 

Ich danke...

Diese Woche ganz besonders meiner Mutter, die mir echt aus der Patsche geholfen hat. Dank an Isi, Krisi und Evi für die tollen Stunden im Fitnessstudio. Gute Besserung Isi 

27 Januar 2016

Rezension | Wie ich in High Heels durch die Zeit stolperte | Mandy Hubbard


Informationen zum Buch

Originaltitel: Wie ich in High Heels durch die Zeit stolperte
Autor/in: Mandy Hubbard
Seiten: 320
ISBN: 9783473401291
Preis: 12,99€ (GA), 10,99€ (e-Book)


Autor

Mandy Hubbard ist in Seattle aufgewachsen. Sie ist Autorin mehrerer Jugendromane und arbeitet als Literaturagentin. Mit ihrem Mann und einer Tochter lebt sie heute in Washington.

Kurzbeschreibung

So hatte sich Callie die Klassenfahrt nach London nicht vorgestellt: Nach zwei Schritten in ihren nagelneuen High Heels fällt sie hin - und wacht im Jahr 1815 wieder auf. Zum Glück nehmen sie die Bewohner eines nahe gelegenen Landsitzes bei sich auf. Trotzdem will Callie unbedingt wieder zurück in ihre Zeit, denn die strengen gesellschaftlichen Regeln sind einfach unerträglich. Genau wie der unglaublich arrogante - aber leider auch unglaublich gut aussehende - Lord Alex ...

Der Anfang

Es ist allgemein bekannt, dass ein sechszehnjähriges, amerikanisches Mädchen auf ihrer ersten Reise nach England einen Riesenspaß haben sollte.
Zumindest theoretisch. Die Realität sieht leider anders aus: ich sitze hier in meinem Hotel mitten in London und es geht mit beschissen. Warum wollte ich nochmal unbedingt mitfahren? Ich habe zwei ganze Wochen gebraucht, um Mum davon zu überzeugen, dass ich für die reise nach London verantwortungsbewusst genug war und, vor allem, dass ich nicht den Rest des Sommers bei meinem Dad verbringen wollte. Es dauerte acht Tage, um den Reisepass ausstellen zu lassen. Und dann noch genau vierundzwanzig Stunden, um das Ganze zu bereuen. 

Meinung

Wie ich in High Heels durch die Zeit stolperte ist eine leichte Zeitreiselektüre ohne hohe Ansprüche und aufwendiger Handlung. Es geht um die sehnzehnjährige Callie, die mit ihrer Klasse nach London gereist ist, doch anstatt Spaß zu haben, langweilt sie sich. Sie ist tollpatschig und durch ihre verschlossene Art findet sie keinen rechten Anklang zu ihren Klassenkameraden. Als sie von einer Party hört, sieht sie ihre Chance und geht mit der Scheckkarte ihrer Mutter teuer shoppen. Ein paar rote High Heels fallen ihr ins Auge. Nach ihrem Einkauf stolpert sie in den hohen Schuhen und landet im 19. Jahrhundert. Sie sucht Zuflucht in einem Landsitz, weil sie irrtümlicherweise als die beste Freundin von Lord Alex Cousine gehalten wird. Sie hat nur vier Wochen Zeit wieder in ihr Jahrhundert zu gelangen, denn dann steht die wahre Freundin vor der Tür. Callie lernt sich den Begebenheiten des Zeitalters anzupassen. Nur die Geringschätzung der Frauen ist ihr ein Dorn im Auge. Mit ihrer aufbrausenden Art fällt sie Lord Alex ins Auge.

Callie ist eine sympatische Protagonistin, die ich mit ihrer flachsigen und doch unbeholfen Art aufheiternd fand und im 19. Jahrhundert ziemlich viel Trouble veranstaltet hat.
Emily ist Lord Alex Cousine, ein Bilderbuchmädchen, wie man sich die Damenwelt des 19. Jahrhunderts vorstellt. Sie liebt Mode und Kleider über alles, wenn nur nicht die Zwangsverlobung wäre... Callie ist es schließlich, die ihr hilft aus den Zwängen ihres Vaters auszubrechen und für ihre Überzeugungen zu kämpfen.
Lord Alex ist kühl und verschlossen. Obwohl er Callie am Anfang unhöflich und verzogen findet, zerbricht sein Bild von ihr mit den Tagen auf dem Landgut und sie kommen sich näher.

Mandy Hubbard folgt strickt ihrem roten Faden durch das Buch. Die Zeitreise ist für meinen Geschmack etwas unbeholfen und erfüllt nicht ganz meinen Erwartungen. Der Faden wird am Ende leider einfach so abgeschnitten. Man wird mit vielen offenen Fragen zurückgelassen und mein geliebtes Happy End, was ich eigentlich erwartet habe, bleibt aus. Die Protagonistin landet einfach aus heiterem Himmel nach einem Sturz ins 19. Jahrhundert und ist genauso plötzlich wieder in unserem Zeitalter. Wieso und warum, diese Fragen werden nicht geklärt und bleiben mitten im Raum stehen. Ihren Schreibstil mag ich. Nicht ausschweifend, auf den Punkt bleibend, zieht sie uns mit Callie durch die Geschichte. Lediglich die offenen Fragen sind ein schaler Nachgeschmack nach diesem Prosa. Wer also eine spannende Zeitreisegeschichte erwartet, ist mit dem Buch nicht gut bedient. Wer einfach mal was leichtes lesen möchte und mit dem offenen Ende klar kommt, kann ruhig nach dem Buch greifen.

Fazit 

Ganz nett für Zwischendurch. Wer keine hohen Erwartungen legt, wird mit dem Buch glücklich.




Neuzugänge | Januar '16


Neues Jahr, neues Glück? Oder doch lieber Neues Jahr, leeres Portemonnaie :D 
Die letzten Monate war ich was Bücherkauf betraf, doch recht bescheiden. Dafür hab ich diesen Monat kräftig zugelangt. Viele sind gebraucht oder Mängelexemplare. Ihr habt noch etwas Geld über und sucht nach gebrauchten Büchern? Einfach mal bei Arvelle, Bücher Thöne oder Medimops vorbeischauen.




Obsidian, Band 4: Origin. Schattenfunke von Jennifer L. Armentrout
Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist … 
Band 5, Opposition. Schattenblitz, erscheint am 29. April 2016.


Feuer & Flut (Die Feuer & Flut-Romane 1) von Victoria Scott
Ein atemberaubendes Wettrennen um Leben und Tod.

Die 17-jährige Tella zögert keine Sekunde, als sie eine Einladung zum mysteriösen Brimstone Bleed erhält, einem tödlichen Wettrennen, das sie und andere Teilnehmer durch einen tückischen Dschungel und eine sengend heiße Wüste führt. Als Preis winkt das Heilmittel für ihren todkranken Bruder. Zur Seite steht ihr ein Pandora, ein genetisch verändertes Tier, das sie bei ihrer Aufgabe unterstützen soll. In ihrem Fall ist es ein Fuchs namens Madox, und gemeinsam kämpfen sie sich durch die erste Etappe des mörderischen Rennens. Doch es kann nur einen Sieger geben, und jeder Teilnehmer ist bereit, sein Leben für das eines geliebten Menschen aufs Spiel zu setzen. Tella muss mehr über das Brimstone Bleed erfahren, bevor ihre Zeit abläuft. Doch dann verliebt sie sich in den mysteriösen Guy – und alle freundschaftlichen Gefühle scheinen dahin, als es auf die Zielgerade zugeht …


Darkmouth - Der Legendenjäger: Band 1 von Shane Hegarty

Minotauren, Monster, Höllenhunde: Willkommen in Darkmouth!
Es gibt 1000 Gründe, nach Darkmouth zu kommen. Und eine Million, es lieber zu lassen. Das Leben des zwölfjährigen Finn ist alles andere als langweilig. Denn er ist der Sohn des letzten amtierenden "Legendenjägers" von Darkmouth. Dabei will er mit den Monstern eigentlich gar nichts zu tun haben! Doch als der finstere Riese Gantrua plant, geheime Portale zur "Verseuchten Seite" zu öffnen und die gruseligsten und gefährlichsten Legenden auf Darkmouth loszulassen, hat Finn keine Wahl. Gemeinsam mit seinem Vater und der vorwitzigen Emmie stellt er sich dem großen Kampf.

Der erste Band der "Darkmouth"-Serie: ein großes Abenteuer voller Tempo, Spannung und mit viel Witz.



Everflame - Feuerprobe: Band 1 von Josephine Angelini

Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet.
Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden - und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian - und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst - und einer unerwarteten Liebe.

Ein mitreißender Pageturner mit starken Gefühlen: schicksalhafte Entscheidungen, Magie, Spannung und Liebe mit einer Heldin zwischen zwei Männern, zwei Welten und zwei Identitäten.


Reckless. Lebendige Schatten: Band 2 (Spiegelwelt) von Cornelia Funke

Jacob Reckless' düstere Abenteuer gehen weiter. 
Seinen Bruder Will hat er retten können, doch der Preis war hoch. Wird sich die Motte auf seiner Brust, Zeichen des Feenfluchs, lösen und zu ihrer Herrin fliegen, ist Jacob dem Tode geweiht. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt - und ein Wettkampf mit dem Goyl Nerron um den einen Schatz. Er kann die Welt auf der anderen Seite des Spiegels ins Verderben stürzen - und ist doch Jacobs einzige Rettung. Gemeinsam mit dem Mädchen Fuchs kämpft Jacob nicht nur um sein Leben. 
Der zweite Band der Spiegelwelt-Reihe von Bestseller-Autorin Cornelia Funke - eine verzauberte Sprach- und Märchenwelt!

The Bone Season - Die Denkerfürsten von Samantha Shannon
Es ist Paiges einzige Chance: Wenn sie es schafft, die geheimen Gruppen der Denkerfürsten im Londoner Untergrund zu vereinen, könnte die Rebellion gelingen und das diktatorische System von Scion gestürzt werden. Doch diese Gruppen sind zutiefst verfeindet und denken überhaupt nicht an einen gemeinsamen Aufstand. Als plötzlich die Rephaim in London auftauchen, wird die Zeit knapp. Und wo ist eigentlich der Wächter? Seine Hilfe könnte Paige jetzt dringend gebrauchen. Denn die Jagd auf die Seherin hat begonnen ...
Der zweite Band von The Bone-Season

Die Farben des Blutes, Band 1: Die rote Königin von Victoria Aveyard
*** Das Fantasy-Highlight aus den USA! *** 
Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz …

Monday Club. Das erste Opfer: Band 1 von Krystyna Kuhn
Kann ein Mensch zwei Mal sterben? Ein perfides Spiel um Wahn und Wahrheit!
Bei der sechzehnjährigen Faye Mason wurde bereits in früher Kindheit idiopathische Insomnie diagnostiziert, eine seltene Schlafkrankheit. Die schlaflosen Nächte hinterlassen Spuren: Oft kann sie Wirklichkeit und Fantasie nicht unterscheiden. Da geschieht etwas Entsetzliches: Fayes beste Freundin Amy kommt bei einem Autounfall ums Leben. Doch wenig später begegnet sie der totgeglaubten Amy auf der Straße. Halluziniert sie? Oder ist Amy noch am Leben? Faye sollte besser nicht zu viele Fragen stellen, auch nicht zum Monday Club, in dem alle wichtigen Leute der Stadt Mitglied sind.

Dragonfly: Finde deine Bestimmung von Antoinette Lühmann
Flüstersteine, Jårlys, Kältesteine – mit diesen und anderen verzauberten Dingen ist Charlotte großgeworden. In ihrer Heimat Himmerland nimmt die Magie jedoch Tag für Tag ab, ohne dass jemand den Grund dafür weiß.
Doch Charlotte hat ganz andere Sorgen. Wie allen anderen 14-Jährigen des Landes steht ihr das Trivium bevor - eine feierliche Zeremonie, bei der über ihre Zukunft entschieden wird. Ob sie, wie ihre Schwester, eine Schneiderlehre machen wird? Oder bei der Hutmacherin einen Platz bekommt? Charlotte ist es einerlei, doch als sie ihre Bestimmung schließlich erfährt, fällt sie aus allen Wolken. Was hat das Schicksal sich dabei nur gedacht? Es muss ein Irrtum sein, da ist Charlotte sich sicher. Doch schneller, als sie bis drei zählen kann, wird ihre Welt auf den Kopf gestellt, und Charlotte muss sich ihrer Bestimmung stellen, um nicht nur ihre eigene Zukunft, sondern die des ganzen Landes zu retten …

Alba & Seven: Vertraue niemals der Erinnerung von Natasha Ngan
Alba will nur eins: endlich aus ihrem goldenen Käfig im Nordbezirk Londons ausbrechen. Als Tochter des mächtigsten Mannes des Landes ist ihre Zukunft jedoch längst vorherbestimmt. Die letzte Chance, frei zu sein, kommt in Gestalt eines jungen Diebes: Seven. Und der ist nicht nur total unverschämt, sondern auch Mitglied einer Straßengang, die mit gestohlenen Erinnerungen auf dem Schwarzmarkt handelt. Ausgerechnet ihm folgt Alba zum ersten Mal in den Süden. Doch in einer Welt, in der keine Erinnerung privat ist, bleiben auch Geheimnisse nicht lange verborgen. Geheimnisse, die Albas Leben für immer verändern, und Seven in tödliche Gefahr bringen. Die beiden müssen alles aufs Spiel setzen - ihr Leben … und ihre Liebe.

Wie ich in Highheels durch die Zeit stolperte von Mandy Hubbard
So hatte Callie sich die Klassenfahrt nach London nicht vorgestellt: Nach zwei Schritten in ihren nagelneuen High Heels fällt sie hin - und wacht im Jahr 1815 wieder auf.
Zum Glück nehmen sie die Bewohner des eleganten Herrenhaus von Harksbury bei sich auf. Doch das Leben in der Vergangenheit steckt voller Tücken: Korsett. Knicks. Kringellöckchen. 

Der Winter erwacht (Mystral 1) von C.L. Wilson
Die Sommerprinzessin Chamsin kann nicht glauben, was ihr Vater von ihr verlangt: Sie soll Wynter Atrialan heiraten. Den Mann, der ihre geliebte Heimat mit einem grausamen Krieg überzog. Der das Reich durch seine Magie im ewigen Winter erstarren ließ. Und der jetzt als Tribut eine Sommerprinzessin fordert. 
Niemals! Lieber stirbt sie, als ihn zu heiraten. Sie ahnt nicht, dass ihr Vater sie tatsächlich vor diese Wahl stellen wird ...

Zeitenzauber - Die magische Gondel: Band 1 von Eva Völler
Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz?
Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen - und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen ...

Selection: Band 1 von Kiera Cass
Die Chance deines Lebens?
35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe? Ausgezeichnet mit dem Landshuter Jugendbuchpreis 2014
Eden Academy - Du kannst dich nicht verstecken von Lauren Miller
Sie beobachten jeden deiner Schritte.
Sie wissen, wovon du träumst.
Sie kennen dein Geheimnis.

Rory kann ihr Glück kaum fassen: Sie hat eine Zusage von der berühmten Eden Academy! Doch schon ihre ersten Tage an dem Elite-Internat werden von merkwürdigen Zwischenfällen überschattet. Rory wird das Gefühl nicht los, dass jemand sie verfolgt. Und dann ist da noch der rätselhafte North, der ihr nicht aus dem Kopf geht und der eindeutig mehr weiß, als er zugeben will.



Eine ganze Menge, die sich da zusammengetragen hat. Welches Buch könnt ihr mir empfehlen. Welches habt ihr selbst noch nicht gelesen und seid neugierig auf eine Rezension?



26 Januar 2016

Rezension | Dark Elements 1 - Steinerne Schwingen | Jennifer L. Armentrout


Informationen zum Buch

Seiten: 448
ISBN: 9783959679824
Preis: 16,90€ (GA)
14,99€ (e-Book)


Autor

Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan New York Times und SPIEGEL-Bestsellerautorin und schreibt Fantasy- und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene - und denkt nicht mehr an die schlechten Mathenoten von damals...

Kurzbeschreibung

Ich kann Dämonen aufspüren, denn ich bin eine von ihnen. Ich kann den Menschen bis in die Seele schauen. Und ich kann sie ihnen rauben - mit einem Kuss. Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut - und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!


Der Anfang

Ein Dämon trieb sich bei McDonald’s herum. 
Ein Dämon mit einer besonderen Vorliebe für Big Macs. Die meiste Zeit über liebte ich den Job, dem ich nach Schulschluss nachging. Die Seelenlosen und die Verdammten zu markieren, bescherte mir jedes Mal ein verrücktes, wohliges Kribbeln. Aus Langeweile hatte ich mir sogar eine Quote vorgegeben, am heutigen Abend allerdings sah das alles ganz anders aus. Für den Englisch-Unterricht musste ich noch ein Referat erarbeiten. 
„Isst du die Pommes eigentlich noch?“, fragte Sam, während er schon eine Handvoll Fritten von meinem Tablett klaute. Sein lockiges braunes Haar fiel ihm bis über den Rand seiner Nickelbrille. „Danke.“ 


Meinung

Jennifer L. Armentrout hat mich wieder einmal überzeugt. Dieses Mal entführt sie uns mit Dark Elements in eine Welt voller Dämonen und Wächtern, die seid tausenden von Jahren erbitterte Feinde sind. Die einen zum Schutz, die anderen zum Verderben der Menschheit. Vampire waren Gestern - jetzt kommen die Gargoyles!
In dem Buch haben wir es nicht nur mit einer Sorte von Dämonen zu tun, sondern mit einer ganzen Menge an unterschiedlichen Rassen, wie die Seher, die Hohedämonen, Blender, Folter-Dämonen. Auch viele uns bekannte Dämonenarten mischen kräftig mit.
Für die Aktionliebhaber unter uns gibt es auch genug Lesestoff, denn Layla scheint aus einem zuerst unerfindlichen Grund, Dämonen magisch anzuziehen. Ihr Erbe ist es, was sie für die Höllenwesen so anziehend macht. Die Einen um sie zu benutzen, die Anderen um sie zu töten. Denn Layla ist kein gewöhnliches Mädchen. Sie ist zur Hälfte Wächterin und zu ihrem Missfallen auch noch Halbdämonin. Durch ihre Gabe kann sie Seelen sehen. Nur Dämonen besitzen keine und so hat sie die Aufgabe Dämonen zu markieren, indem sie sie berührt. Der Nachteil an der Sache ist, dass tief in ihr auch der Hunger nach Seelen ist. Aber sie darf sich dieser Schwäche nicht hingeben. Sie darf niemals küssen oder Jungs auch nur zu Nahe kommen, denn immer wieder besteht die Gefahr, dass sie ihnen dabei die Seele aussaugen könnte. Zayne, der Sohn ihres Ziehvaters, ist der Einzige der ein engeres Verhältnis zu ihr führt. Für Layla immer wieder ein Kampf gegen ihre dunkle Seite, denn insgeheim wünscht sie sich mehr. Dann begegnet sie Roth, der sie vor einem Sucher rettet. Statt ihm zu danken, rennt sie weg, denn Roth ist ein Hohedämon und Dämonen sind schließlich böse und abgrundtief schlecht. Als er dann plötzlich in der Schule auftaucht, ist das Chaos perfekt, aber Roth offenbart ihr Dinge über ihr Dämonenblut, die ihr Ziehvater strickt vor ihr verborgen hat. Wer ist nun Freund und wer nun Feind? Sind Dämonen wirklich so abgrundtief böse, wie es die Wächter immer erzählen? Wieso hat Roth sie dann gerettet? Mit all diesen Fragen gerät Layla's Welt ins Wanken und sie muss sich fragen, wem sie denn nun vertrauen kann.

Layla hat sofort meine Sympathie gewonnen. Ich konnte ihren inneren Zwiespalt nachvollziehen. Auf der einen Seite sehnt sie sich nach Nähe und versucht mit allen mitteln ein halbwegs vernünftiges Teenagerleben zu führen, auf der anderen Seite darf sie niemanden zu Nahe kommen. Trotz ihrer schwierigen Lage ist Layla eine mutige Protagonistin mit dem Herz am rechten Fleck.
Und dann ist da noch Roth. Ein, auf den ersten Blick, typischer Bad-Boy, der es weiß mit seinem Können und seinen Reizen zu spielen, aber wer seine Riesenschlange Bambi und seinen Drachen Klopfer nennt, der kann doch tief im Herzen gar kein so schlechter Kerl sein. Sein Humor und Sarkasmus haben mich oft zum Lachen gebracht. Die Bindung zwischen ihm und Layla, die sich im Laufe der Geschichte entwickelt hat, hab ich mit Genuss verfolgt.
Zayne ist ein junger Wächter und Laylas Stiefbruder, in den sie heimlich verliebt ist. Er ist für sein Alter schon sehr reif und hat ein hohes Verantwortungsbewusstsein. Laylas Leben ist für ihn an 1. Stelle. Das macht ihn für mich so bewundernswert. Obwohl er um ihre dunkle Seite weiß, vertraut er Layla und ist stehts um ihr Wohlergehen bemüht. Es sollte mehr solcher Persönlichkeiten geben.
Stacey und Sam sind Laylas beste Freunde. Während Stacey nur Kerle und Sex im Kopf hat, schaut sich Sam in seiner Freizeit viel unnützes Zeug an und hat sich über die Jahre ein großes Wissen angeeignet. Also 2 völlig normale Teenager in einer völlig verdrehten Welt.

Dark Elements hat mich von der 1. Seite an gefesselt und mich bis zum letzten Wort festgehalten. Was anderes habe ich von Jennifer L. Armentrout auch nicht erwartet. Ich muss sogar gestehen, dass mir Dark Elements 1 doch etwas mehr gefallen hat, als die Lux-Reihe. Ich fand die Handlung besser aufgebaut und die Spannung deutlich höher. Sie ist ihrem Stil treu geblieben und hat mich, mit ihrem geschickten Handlungsaufbau wieder einmal mitgerissen und mich fasziniert. Teils emotional, teils aktiongeladen und immer wieder dazwischen die lustigen Dialoge zwischen Roth und Layla, haben ihr übriges dazu beigetragen.

Fazit


Dark Elements aus der Feder von Jennifer L. Armentrout  ist absolut lesenswert. Wer von der Lux-Reihe schon begeistert war, wird Dark Elements lieben. Ein Buch, was ich jedem empfehlen kann, der Aktion, Humor, Emotionen und Riesenschlangen mag.



25 Januar 2016

{Cover Monday} #1



Cover Monday ist eine von The emotional Life of Books ins Leben gerufene Aktion, bei der wöchentlich ein Buch mit einem schönen Cover hochgeladen und kurz vorgestellt wird. Ob es gelesen ist oder einfach nur toll aussieht ist dabei völlig egal :)

Für meinen 1. Cover Monday habe ich mir Alba & Seven von Natasha Ngan ausgesucht. Das Buch ist erst Mitte Januar '16 erschienen. Ich hatte das Buch beim Stöbern auf amazon im Dezember entdeckt und gleich bestellt. Das tolle an dem Cover, was man so leider nicht sehen kann, ist der Umschlag. Er ist geprägt und fühlt sich richtig weich an, wenn man mit den Fingern drüber streicht 



Inhalt

Alba will nur eins: endlich aus ihrem goldenen Käfig im Nordbezirk Londons ausbrechen. Als Tochter des mächtigsten Mannes des Landes ist ihre Zukunft jedoch längst vorherbestimmt. Die letzte Chance, frei zu sein, kommt in Gestalt eines jungen Diebes: Seven. Und der ist nicht nur total unverschämt, sondern auch Mitglied einer Straßengang, die mit gestohlenen Erinnerungen auf dem Schwarzmarkt handelt. Ausgerechnet ihm folgt Alba zum ersten Mal in den Süden. Doch in einer Welt, in der keine Erinnerung privat ist, bleiben auch Geheimnisse nicht lange verborgen. Geheimnisse, die Albas Leben für immer verändern, und Seven in tödliche Gefahr bringen. Die beiden müssen alles aufs Spiel setzen - ihr Leben … und ihre Liebe.

Hast du auch ein Cover was dir richtig gut gefällt? Dann lass es mich doch gerne wissen.



23 Januar 2016

#meine3absolutenlieblingsbücher

Das tolle Adminteam der Zeilenspringer denkt sich regelmäßig Umfragen und tolle Hashtags aus. Vor ein paar Tagen sollten wir alle unsere 3 absoluten Lieblingsbücher auf facebook posten und hier sind meine drei, für die ich absolut Schwärme 


The Bone-Season - Die Träumerin von Samantha Shannon

Sie ist stark, sie ist schnell, und sie kann etwas, was sonst niemand kann: die Gedanken anderer lesen. In einer Welt, in der Freiheit verachtet und Träume verboten sind, wächst die junge Paige zu einer Kämpferin heran. Doch dann wird sie erwischt und in eine geheime Stadt verschleppt, in der ein fremdes Volk herrscht, die Rephaim. Und wo sie Warden trifft, den jungen Rephait mit den goldenen Augen. Er ist das schönste und unheimlichste Wesen, das sie je gesehen hat. Seine Gedanken sind ihr ein Rätsel. Und ausgerechnet ihm soll Paige von nun an als Sklavin dienen…


Opal. Schattenglanz von Jennifer L. Armentrout

Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen. Dies ist der dritte Band der Obsidian-Serie von Jennifer L. Armentrout.


[sub]optimal ([kinky pleasure]) von A. C. Lelis

Pleite und ohne Aussicht auf ein festes Engagement schlägt sich Tänzer Boris mit Nebenjobs durch und auch sein Liebesleben läuft alles andere als rund. Als er sich notgedrungen als Fitnesstrainer in einem Kraftstudio bewirbt, ahnt er noch nicht, dass sein Leben bald völlig auf den Kopf gestellt wird. Denn er hat nicht nur Probleme mit dem viel zu dominanten Studiobesitzer Kai, sondern auch eine Vergangenheit, die ihn unverhofft einzuholen droht.

Und was sind deine #meine3absolutenlieblingsbücher ? Lass es mich doch in den Kommentaren wissen

 

Rezension | Sinabell - Zeit der Magie | Jennifer Alice Jager




Informationen zum Buch

Seiten: 230
ISBN: 978-3-646-60191-6
Preis: 3,99€ (e-Book)


Autor

Jennifer Alice Jager begann ihre schriftstellerische Laufbahn 2014. Nach ihrem Schulabschluss unterrichtete sie Kunst an Volkshochschulen und gab später Privatunterricht in Japan. Heute ist sie wieder in ihrer Heimat, dem Saarland, und widmet sich dem Schreiben, Zeichnen und ihren Tieren. So findet man nicht selten ihren treuen Husky an ihrer Seite oder einen großen, schwarzen Kater auf ihren Schultern. Ihre Devise ist: mit Worten Bilder malen.



Kurzbeschreibung

**Lass dich fallen in eine Welt voller Märchen**
Es ist nicht leicht, eine von fünf Königstöchtern zu sein und kurz vor der Heiratssaison zu stehen. Statt nach Ehemännern Ausschau zu halten, streift Sinabell lieber durch die verwinkelten Gänge des Familienschlosses und verliert sich in den magischen Welten ihrer Bücher. Bis sie auf einem Ball dem jungen Prinzen Farin begegnet, der mit seinem zerzausten Haar und den Grübchen ihr Herz erobert. Doch ihr Vater entlarvt ihn als Prinz aus einem verfeindeten Königreich und wirft ihn ins Verlies. Um Farin vor dem sicheren Tod zu bewahren, muss Sinabell ihm helfen drei Aufgaben zu lösen und erkennt dabei, dass Magie nicht nur in Büchern existiert. Plötzlich findet sie sich in einer Welt aus wütenden Drachen, hinterlistigen Feen und sagenumwobenen Einhörnern wieder…


Meinung


Jennifer Alice Jager hat es nicht nur geschafft mich mit ihrer bunten, fantastischen Märchenwelt zu verzaubern, sondern auch meine Taschentücher drastisch zu reduzieren. Mit großem Potenzial nimmt sie uns in eine zwar nicht unbekannte, aber doch völlig eigeninspirierte Welt mit.
Wer kennt sie nicht die Fabelwesen aus bekannten Märchen, Mythen und Legenden. Die Autorin gibt diesen Wesen eine ganz eigene freie Interpretation von Schönheit und Charakter und formt sie zu einem wichtigen und lesenswerten Bestandteil dieses Buches. Jennifer Alice Jager überzeugt mit ihrer bildhaften, detaillierten Sprache, ja schon leicht poetischer Natur, ohne zu übertreiben. Dadurch lässt sich das Buch sehr angenehm und fließend lesen. Von all der Schönheit und Magie in ihrem Buch gibt es aber auch viele traurige, erschütternde Handlungen, die emphatischeren Lesern vermutlich wässrige Augen bescheren wird. Das Buch ist keinesfalls heiterer Sonnenschein, sondern erzeugt durch den bösartigen König eine dunkle Wendung, die dem Roman noch viele spannende Wendungen beschert.
Sowohl die Protagonisten, als auch Nebencharaktere sind authentisch und jeder in seiner Persönlichkeit ausgefeilt und in ihren Handlungen nachvollziehbar.


Fazit

Sinabell - Zeit der Magie ist eine wunderschöne, düstere Geschichte mit dem Glauben an die Macht der Liebe und Hingabe. Ein wirklich großartiges Lesevergnügen für alle die Märchen lieben!
Für dieses tolle Werk gibt es von mir 6 von 5 Punkten. Anders kann ich meine Begeisterung gar nicht ausdrücken!

❧ ❧ ❧ ❧ ❧ 



22 Januar 2016

Farbenspiele | Lila, die Farbe der Einsamkeit


Die Buchbloggerin Carina von Mietze's Bücherecke hatte eine tolle Idee um Bücher, die teilweise langsam im Bücherregal verstauben, nach Farben zu sortieren und uns Lesern nochmal vorzustellen. Ich fand die Idee so klasse, dass ich sie gefragt habe, ob ich mich der Aktion Farbenspiele anschließen darf. Monatlich (?) sucht Carina eine Farbe aus und stellt die Farbe inklusive der passenden Bücher vor. Anfangen tut alles mit Violett 
Ihr wollt Carina's Auswahl sehen? Dann klickt doch bitte hier...
Es kann sich um Folgebände handeln!



Sommerlicht-Serie, Band 1 von Melissa Marr 
Gegen das Sommerlicht: Sommerlicht auf ihrer Haut, der Duft von wilden Blumen: Wann immer der junge Mann in Ashs Nähe ist, spürt sie seine Gegenwart bis in jede Faser ihres Körpers und ist verzaubert von seiner überirdischen Schönheit. Wäre da nicht dieses wachsende Gefühl von Bedrohung – wer ist er, und warum folgt er ihr, wohin auch immer sie geht? Ashs alter Freund Seth wird ihr wichtigster Vertrauter, sein ausrangierter Eisenbahnwaggon ihre Zuflucht. Und er ist der einzige Mensch, vor dem sie ihr Geheimnis lüftet: Von klein auf kann sie Elfen sehen, menschengroß, unheimlich, manchmal zudringlich, - und von klein auf ist sie daran gewöhnt, diese Gabe geheim zu halten. Gemeinsam entdecken Seth und sie eine Welt voller seltsamer Regeln und Gefahren: Ash ist von ihrem Verfolger, dem schönen Elfenkönig Keenan, auserwählt und wird sich einer Prüfung unterziehen müssen. Sie beginnt, um eine Zukunft mit Seth zu kämpfen – denn auch ihre Gefühle für ihn haben sich verändert ...

Sommerlicht-Serie, Band 2 von Melissa Marr
Gegen die Finsternis: Wer ist Niall, dieser faszinierende Unbekannte, der so anders, so viel älter wirkt als Leslies übrige Freunde? Und warum taucht er immer öfter in ihrer Nähe auf? Leslie möchte ihn ansprechen, ihn kennenlernen - trotz der eindringlichen Warnungen ihrer Freundin Ash, die Dinge über ihn zu wissen scheint, die Leslie sich nicht träumen lassen würde ... Doch dann droht Leslie von ganz anderer Seite Gefahr: Als sie sich ihr lang ersehntes Tattoo stechen lässt, scheint dieses sie auf magische Weise zu verändern. Und als sie schließlich vom Reich der Dunkelelfen und ihren schauerlichen Geheimnissen erfährt, gerät sie in Panik ... Wird sich Niall, der seltsame Unbekannte, doch als ihr Beschützer entpuppen?

Sommerlicht-Serie, Band 2 von Melissa Marr
Für alle Ewigkeit: Seit Seth endlich mit seiner geliebten Ashlyn zusammen ist, will er nur eins: für immer bei ihr sein. Doch Ashlyn, die Sommerkönigin der Elfen, ist unsterblich - und die Ewigkeit wird sie nicht mit Seth, sondern mit dem schönen Elfenkönig Keenan verbringen. Es sei denn, es gelingt Seth, ebenfalls Unsterblichkeit zu erlangen ... Wild entschlossen sucht er sich Verbündete unter den unheimlichen, zum Teil bösartigen Elfen. Als er erfährt, dass nur die Königin des Lichts ihm seinen Wunsch erfüllen kann, macht er sich auf den Weg an ihren Hof. Doch weiß er noch nicht, welches Opfer von ihm erwartet wird ...

Dragonfly: Finde deine Bestimmung von Antoinette Lühmann
Flüstersteine, Jårlys, Kältesteine – mit diesen und anderen verzauberten Dingen ist Charlotte großgeworden. In ihrer Heimat Himmerland nimmt die Magie jedoch Tag für Tag ab, ohne dass jemand den Grund dafür weiß. 
Doch Charlotte hat ganz andere Sorgen. Wie allen anderen 14-Jährigen des Landes steht ihr das Trivium bevor - eine feierliche Zeremonie, bei der über ihre Zukunft entschieden wird. Ob sie, wie ihre Schwester, eine Schneiderlehre machen wird? Oder bei der Hutmacherin einen Platz bekommt? Charlotte ist es einerlei, doch als sie ihre Bestimmung schließlich erfährt, fällt sie aus allen Wolken. Was hat das Schicksal sich dabei nur gedacht? Es muss ein Irrtum sein, da ist Charlotte sich sicher. Doch schneller, als sie bis drei zählen kann, wird ihre Welt auf den Kopf gestellt, und Charlotte muss sich ihrer Bestimmung stellen, um nicht nur ihre eigene Zukunft, sondern die des ganzen Landes zu retten …

Die Pan-Trilogie, Band 2: Die dunkle Prophezeiung des Pan von Sandra Regnier

Es ist wirklich nicht leicht, die Auserwählte der Elfenwelt zu sein, wie Felicity Morgan täglich feststellen muss. Statt der erwarteten Lobeshymnen steht sie jetzt plötzlich unter Mordverdacht und der Elfenkönig ist persönlich hinter ihr her. Da hilft es auch nicht wirklich, Leander FitzMor, den bestaussehendsten Typen Londons, an seiner Seite zu haben, vor allem nicht, wenn man sich seiner Absichten nie ganz sicher sein kann. Wie gut, dass Felicity ihr Herz ohnehin schon an den attraktiven Filmstar Richard Cosgrove verloren hat. Nur leider kann er ihr nicht weiterhelfen, als sie plötzlich im Versailles des achtzehnten Jahrhunderts erwacht …

Habt ihr auch Bücher in dieser wunderschönen Farbe? Dann lasst es mich und Mietze's Bücherecke doch wissen 



21 Januar 2016

Rezension | Traust du Dich? | Nadine d'Arachart und Sarah Wedler



Informationen zum Buch:
Originaltitel: Traust du Dich?
Seiten: 94
ISBN: 978-3-646-60124-4
Preis: 1,49€ (e-Book)



Autor

Nadine d’Arachart und Sarah Wedler, geboren 1985 und 1986 in Hattingen, schreiben seit fünfzehn Jahren gemeinsam. Bis vor kurzem waren es hauptsächlich Krimis und Thriller sowie Kurzgeschichten und Drehbuchideen, für welche die Autorinnen zahlreiche Preise erhielten. Einer ihrer Romane wird derzeitig fürs ZDF verfilmt. Nachdem sie bereits als Kinder an einer fantastischen Geschichte schrieben, war die Niemandslandtrilogie ihre erste Veröffentlichung im Bereich der All Age Fantasy.

Kurzbeschreibung

Wetterbrausen – Dunkelstille – Sonnentropfen …
»Furchtlosigkeit. Ehrlichkeit. Das Streben nach Höherem.« Dies ist das Motto der Nathair. Lily ist auf Anhieb fasziniert von dem Geheimbund. Doch der wahre Grund, warum sie sich der Aufnahmeprüfung stellt, hat dunkle Haare und sommerblaue Augen: Darragh.



Meinung

Traust du Dich? ist eine spannende Kurzgeschichte in der es um Mut, Willenskraft, Verliebtheit und Einsamkeit geht . Süß verpackt in 94 Seiten ist das e-Book ein kleines Schmankerl für Zwischendurch und fix durchgelesen.
Leider!
Lily fühlt sich von ihrer Familie abgeschoben, als sie vom tollen New York tief ins Irland auf ein Internat geschickt wird. Einsam und Verlassen fristet sie ihr Dasein in der fremden Umgebung, bis sie während der Garten-AG von einem Geheimbund hört: den Nathair. Lily wittert ihre Chance! Sie muss sich 3 schweren Prüfungen stellen, um Mitglied dieser besonderen 'Familie' zu werden und dann ist da noch Darragh, Anführer der Nathair, der sie mit seinen Blicken sofort verzaubert hat.
Die beiden Autorinnen überzeugen mit lebhaftem, authentischem Text, der es dem Leser leicht macht, sich in der Geschichte zurecht zu finden. Die Stimmung in denen Lily ihre Prüfungen hält, ist düster und geladen geschrieben und sorgt für zusätzlich Spannung. 
Lediglich das abrupte Ende fand ich etwas fad, sodass man von jetzt auf gleich aus der Geschichte raus gerissen wurde.



Fazit

Eine abenteuerliche Kurzgeschichte für Zwischendurch.
4 von 5 Punkten.


20 Januar 2016

Tauschpaket #1


Tauschpaket mit BookDreams4Everyone  

Ende Dezember 2015 gab es eine Tauschpaket Aktion auf Facebook von der Büchergruppe Zeilenspringer, bei der ich mitgemacht habe. So lernte ich Jasmin, Bloggerin von BookDreams4Everyone, kennen, mit der ich ein Bücherpaket von 30€ zuzüglich Versandkosten tauschen durfte.
Und das hat sie mir geschickt:


Dazu gab es noch einen selbstgeschriebenen Brief, über den ich mich wirklich sehr gefreut habe 

Dark Elements - Steinerne Schwingen von Jennifer L. Armentrout
 Ihr liebt Obsidian, Onyx, Opal und Origin genauso sehr wie ich? Dann darf dieses Buch in eurer Sammlung nicht fehlen. Ich hab mich riesig darüber gefreut, als ich es in Händen halten durfte. Das Cover glitzert im richtigen Winkel so toll ♥

Der Winter erwacht von C. L. Wilson Von dem Buch hab ich schon so viel gutes gehört, dass es unbedingt auf meine Wunschliste musste und ganz unter uns war es das Buch was ich mir am meisten gewünscht habe. Danke dir Jasmin!!!

Zeitenzauber - Die magische Gondel von Eva Völler Eine spannende Zeitreisegeschichte, die ich schon als Audiobook besitze und nun endlich nachlesen darf. Weil mir die Idee um den Dreiteiler so gefallen hat, wollte ich ihn unbedingt auch nochmal in schriftlicher Form besitzen.

Dazu gab es noch 2 super duftige Duschlotions, einen Nagellack, ein traumhaft schönes Lesezeichen (MEINS!!!), Körperpflegecreme (lustigerweise habe ich das passende Duschgel dazu), 2 Sprüchekarten, 3 Teeliter passend zu meinem Wohnstil, Bebe Lippenstiftpflege und einen selbstgemachten Badecupcake ٩(◕ั ∀◕ั๑٩

Tauschpakete sind euch völlig unbekannt? Hier eine kurze Erklärung, wie es bei den Zeilenspringern gehandhabt wird:
Der Tauschpaket Leiter gibt die Bedingungen des Tauschpakets vor. In unserem Fall meldete man sich an und bekam seinen Partner wenige Tage später zugeteilt. Diesem schickt man seine Wunschbücherliste mit 5 Büchern und in welchem Zustand man sie haben möchte (gebraucht, neu, Hardcover, Softcover etc.) Für 30 € stellt man dann ein schönes Paket zusammen. Meist hat man immer noch einen Rest vom Büdget über und kauft damit kleine 'Goodies', wie Lesezeichen, Drogerieartikel, Tassen und was noch so möglich ist. Da ist eurer Fantasie keine Grenze gesetzt. Ist das Paket hübsch verpackt und versandfertig, dann ab zur Versandstelle deiner Wahl. Bedingung war auch ein Abgabetermin der spätestens am 21.01.2016 erfolgen muss.  

Liebe Jasmin, vielen Dank für dein liebevolles Tauschpaket 

Ihr wollt wissen, was ich ihr geschickt habe? Dann klickt doch einfach mal hier




18 Januar 2016

Rezension | Elias & Laia - Herrschaft der Masken | Sabaa Tahir


Informationen zum Buch:
Autor/in: Sabaa Tahir
Seiten: 507
ISBN: 978-3-8466-0009-2
Preis: 16,99€ (GA) | 12,99€ (e-Book)
Reihe: Elias & Laia
  1. Elias & Laia - Herrschaft der Masken




Autor

Sabaa Tahir war Redakteurin bei der Washington Post. Berichte über den Nahen Osten beschäftigten sie und führten schließlich dazu, dass sie ihren ersten Roman schrieb. Sie wollte eine Geschichte erzählen, die die Gewalt in unserer Welt abbildet. Sie wollte aber auch Figuren erschaffen, die in dieser Welt Hoffnung finden. Die nach Freiheit suchen und sich für die Liebe entscheiden, egal gegen welche Widerstände. Aus diesem Impuls heraus entstand ihr erster Roman,Elias & Laia. Die Herrschaft der Masken


Kurzbeschreibung

Wie überlebt man in einer Welt, in der Männer mit silbernen Masken jeden Tag den Tod bringen können? Wie kann man sich selbst treu bleiben, wenn die Herrschenden des Imperiums alles dafür tun, voller Grausamkeit ein ganzes Volk zu unterjochen? Elias und Laia stehen auf unterschiedlichen Seiten. Und doch sind ihre Wege schicksalhaft miteinander verknüpft.
Während Elias in der berühmten Militärakademie von Schwarzkliff dazu ausgebildet wird, als Elite-Krieger die silberne Maske der Macht voller Stolz und ohne Erbarmen zu tragen, muss Laia täglich die Willkür der Herrschenden fürchten. Als ihre Familie ermordet wird und ihrem Bruder die Hinrichtung droht, schließt sie sich dem Widerstand an. Als Sklavin getarnt, dringt sie in das Innerste von Schwarzkliff vor. Dort trifft sie auf Elias, den jungen Krieger, der eigentlich ihr Feind sein müsste ...

Eine mitreißende Geschichte, in der es buchstäblich um Leben und Tod geht


Der Anfang

Meinung

Eines kann ich mit Sicherheit sagen: Elias & Laia – Die Herrschaft der Masken ist mein Buch 2015. Das Setting in dem sich die Protagonisten aufhalten ist für mich eine Mischung aus Orient und Antike. Ich konnte mir die Welt wunderbar vorstellen und war sofort mittendrin. Ein wirklich brutales Wüstensetting, indem das Imperium mit eiserner Hand regiert und vor Folter und Tod nicht zurückschreckt, um ihre Werte und Absichten auch wirklich dem gesamten Volk einzuschärfen.

Die Handlung entwickelt sich so rasant, dass man vor lauter Aufregung gar nicht mehr vom Buch ablassen kann, also bereitet euch lieber auf kurze Nächte mit wenig Schlaf vor.
Laia ist ein zutiefst verängstigtes und naives Mädchen, das schon am Anfang der Geschichte einen harten Schicksalsschlag erwartet und in Wirklichkeit gar nicht so mutig ist, wie von ihr erwartet wird. Trotz all den schweren Begebenheiten die sie durch das Buch begleiten, wächst sie langsam über sich hinaus und riskiert mehr als Peitschenhiebe und Schläge, um den Widerstand, den sie sich angeschlossen hat, gerecht zu werden. Nur ist der Widerstand wirklich das, was man sich erzählt und wirklich auf das Wohl des Volkes aus?
Dann gibt es noch Elias, ein tiefsinniger, sympathischer Protagonist, der dem strengen Regime des Imperiums als 'Maske' dient. Doch anders als erwartet, versucht er sich mit allem Mitteln dieser brutalen, kaltherzigen Regierung zu entziehen. Alles was er möchte ist Freiheit und Gerechtigkeit für Alle. Ein großer Zwiespalt, denn Elias ist für mehr bestimmt... Die Begegnung zwischen Elias und Laia führt zu vielen brenzligen Situationen. So zieht sich der Spannungsbogen durch die ganzen 507 Seiten. Die Beziehung zwischen Elias und Laia baut sich sehr langsam auf, was mir sehr gut gefallen hat und gut zum Konzept des Buches gepasst hat, schließlich sind die Beiden Gegenspieler und Laia empfindet große Furcht vor dem Imperium. So war die langsame, subtile Herangehensweise genau richtig.
Die Kapitel werden immer aus Sicht von Laia und Elias aufgebaut, so dass man in der Geschichte die unterschiedlichen Begebenheiten gut miterleben kann. Elias & Laia – Herrschaft der Masken ist eine gut herausgearbeitete Dystopie mit leichten Fantasyelementen, schließlich dürfen die orientalischen Fabelwesen nicht fehlen und geben dem ganzen noch das i-Tüpfelchen :)
In vielen Rezensionen wird von der Brutalität in dem Buch berichtet. Ja, es mag für schwache Gemüter etwas zu heftig sein, aber es ist keinesfalls übermäßig grausam, sondern dem Setting entsprechend passend.







Fazit

Ein großartiges Fantasydebüt von einer starken Frau, die weiß wie man die Leute fesseln kann!
5 von 5 absolut verdienten Punkten.




 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove